JUST LIKE US!

Mit TikTok interkulturellen Austausch erleben – kostenlos und ohne viel Aufwand für Lehrkräfte

Memes, Challenges und lustige Tiervideos: TikTok zieht weltweit Millionen Jugendliche in den Bann. Das Online-Programm Just like us! nutzt das populäre Videoportal, um Social Media-Kompetenzen Jugendlicher und interkulturellen Austausch zu stärken.

Schüler*innen aus Deutschland und der Türkei werden gemeinsam kreativ. Sie tauschen sich über ihre Lebenswelten aus, entdecken Gemeinsamkeiten und erarbeiten zusammen Videos, welche sie auf TikTok präsentieren.

In den Workshops erlenen die Schüler*innen die Grundtechniken des Storytellings sowie der Videoerstellung und -bearbeitung. Zudem werden grundlegende Medienkompetenzen wie der sichere Umgang mit dem genutzten Medium, der Schutz der eigenen Privatsphäre sowie die Wirkung von TikTok auf die Gesellschaft vermittelt. Durch die gemeinsame Arbeit werden interkulturelle Kompetenzen gestärkt und Vorurteile im Austausch mit Gleichaltrigen abgebaut.

Die Inhalte orientieren sich dabei an dem Kompetenzrahmen in der digitalen Welt aus der Strategie der Kultusministerkonferenz (KMK) von 2016. Das medienpädagogische Material wurde in Kooperation mit dem Bildungsnetzwerk „Understanding Europe“ erstellt. Das Trainer*innen-Team geht flexibel auf die Bedarfe der Schulen und Schüler*innen ein. So kann Just like us! zu unterrichtsrelevanten Themen angeboten und beispielsweise in den Kunst- oder Medien-Unterricht (ITG – Informationstechnische Grundausbildung) integriert werden.

Just like us! ist ein gemeinsames Projekt der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke und der Kultur und Art Initiative e.V. Es wird in Kooperation mit dem Goethe-Institut Istanbul umgesetzt.

Die Projekte werden zwischen September und Dezember 2021 durchgeführt.


In Kooperation: