Training for Youth Ambassadors for German-Turkish Exchange

11.10. bis 15.10.2017 in Hamburg, Deutschland

Du hast an einem Austausch zwischen Deutschland und der Türkei teilgenommen – als Schülerin bzw. Schüler, im Rahmen deines Studiums, eines Praktikums oder Freiwilligendienstes?

Du hast persönliche Eindrücke vom anderen Land und seinen Menschen gewonnen und möchtest dazu beitragen, ein lebensnahes Bild vom anderen Land zu vermitteln?

Du hast Lust, dich für gute Beziehungen zwischen jungen Menschen beider Länder einzusetzen und bringst bereits Ideen hierzu mit? Du möchtest dich mit Gleichgesinnten austauschen und mit ihnen gemeinsam Projekte planen?

Dann bist du bei diesem Training genau richtig! Nimm teil und werde Jugendbotschafterin bzw. Jugendbotschafter für deutsch-türkischen Austausch!

 

Als Jugendbotschafterinnen bzw. Jugendbotschafter vermittelt ihr mit euren eigenen Erfahrungen ein lebendiges Bild von Deutschland und der Türkei. Eure Austauscherfahrung ist viel wert, denn ihr seid das beste Beispiel dafür, dass das gemeinsame Engagement von jungen Menschen aus beiden Ländern viel Spaß und neue Erkenntnisse bringen kann.

Indem ihr euch vernetzt, gemeinsam Veranstaltungen durchführt und anderen jungen Menschen von euren Auslands- und Projekterfahrungen berichtet sowie sie über Möglichkeiten informiert, selbst aktiv zu werden, tragt ihr zum Fortschritt im Bereich deutsch-türkischer Verständigung bei. Wir möchten euch auf diesem Weg unterstützen, damit eure Erfahrungen für die Gesellschaft und für eure eigene Zukunft nachhaltig nutzbar gemacht werden.

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke in Kooperation mit InterCultur gGmbH bietet euch die Chance, euch im Rahmen eines fünftägigen Trainings zu Jugendbotschafterinnen bzw. Jugendbotschaftern für den deutsch-türkischen Austausch auszubilden. Im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen werdet ihr mit dem nötigen Handwerkszeug fit gemacht, um anschließend eigene Veranstaltungen und Projekte zu planen und durchzuführen.

Inhalte des Trainings

Austausch über Deutschland und die Türkei sowie die bilateralen Beziehungen

Austausch zu Möglichkeiten des Engagements von jungen Menschen in beiden Ländern

Kennenlernen von Mobilitätsprogrammen, bereits bestehenden Initiativen und Aktionen im deutsch-türkischen Jugendaustausch sowie Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten

Methoden der Bildungsarbeit, Methoden zur Vermittlung deutsch-türkischer Themen

Vernetzung und Projektbörse: Ideen vorstellen und Projekte entwickeln; Best-Practice Austausch mit erfahrenen Jugendbotschafterinnen und Jugendbotschaftern

Praktische Workshops: Präsentationstechniken, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungs-/Projektmanagement, Fundraising

Interkulturelles Training

Teilnahmebedingungen

Du hast bereits eine eigene Austauscherfahrung im jeweils anderen Land

Du bist zwischen 16 und 23 Jahre alt

Du bist bereit, dich aktiv in das Programm einzubringen und im Anschluss an die Veranstaltung das Erlernte im eigenen Engagement anzuwenden

Du sprichst Deutsch und/oder Türkisch; Englischkenntnisse sind von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf jeweils 15 Personen aus Deutschland und der Türkei begrenzt.

Die Berücksichtigung deiner Bewerbung erfolgt aufgrund deines Bezugs zum Thema, deiner bisherigen Austauscherfahrungen und vor allem aufgrund deiner Möglichkeiten und Ideen, die Erfahrungen aus dem Training weiterzugeben und praktisch umzusetzen.

Enthaltene Leistungen für Teilnehmende aus Deutschland

Hin- und Rückfahrt mit der Deutschen Bahn oder Fernbus, wenn möglich Sparpreise und/oder mit BahnCard-Rabatt (Zug- und Bustickets werden nach Rücksprache mit den Veranstaltern gebucht)

Hin- und Rückreise zum Veranstaltungsort

Unterkunft in Mehrbettzimmern (Zimmer werden gleichgeschlechtlich belegt) mit Vollverpflegung

Kosten für das Rahmenprogramm

Unfall- und Haftpflichtversicherung

Nicht in den Programmleistungen enthalten sind Aufwendungen für den persönlichen Bedarf.

Bewerbung und Fristen

Bitte bewirb dich online unter https://survey.intercultur.de/index.php/225654?lang=de-informal

Die Bewerbungsfrist ist der 13. August 2017. Die Plätze werden voraussichtlich schnell vergeben sein, insofern lohnt es sich, deine Bewerbung so bald wie möglich abzuschicken.

Bewerberinnen bzw. Bewerber werden bis zum 31. August 2017 per E-Mail über den Ausgang des Bewerbungsverfahrens informiert.

 

Veranstalter

Training for Youth Ambassadors for German-Turkish Exchange ist ein Projekt der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke gGmbH in Kooperation mit InterCultur gGmbH.

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke will den deutsch-türkischen Schüler- und Jugendaustausch intensivieren und mit konkreten Maßnahmen sowie der Bündelung bereits bestehender Programme die Möglichkeiten für den gegenseitigen Austausch verbessern. Sie hat das Ziel, in beiden Ländern ein besseres Verständnis füreinander zu schaffen und die Beziehungen weiter zu stärken.

InterCultur gGmbH ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft von AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. und damit Teil einer der ältesten und weltweit größten Organisationen für interkulturellen Austausch. Vor dem Hintergrund dieser über 60-jährigen Erfahrung in der pädagogischen Begleitung von interkulturellen Erlebnissen und Situationen bietet InterCultur Trainings, Schulungen und Beratung für Personen, Bildungseinrichtungen, Organisationen und Unternehmen.

Das Projekt wird aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert.

Bei Rückfragen wende dich gerne an:

InterCultur gemeinnützige GmbH

Lisa Hischer

Friedensallee 48 | D-22765 Hamburg | Germany

Tel.: +49 40 80 60 276-12 | Fax: +49 40 80 60 276-29

E-Mail: lisa.hischer@intercultur.de

Kontakt bei der Deutsch-Türkischen Jugendbrücke:

Sonja Mühlenfeld

Projektmanagerin

Tel.: +49 211 837 2643

E-Mail: Muehlenfeld@jugendbruecke.de

Die Deutsch-Türkische Jugendbrücke ist eine Initiative der Stiftung Mercator. Stiftung Mercator'un girişimiyle: Gençlik Köprüsü Türkiye-Almanya.

Die Website wurde aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert. Websitesi Alman Dışişleri Bakanlığı tarafından finanse edilmiştir.